Ausbildungslöwe an Johnson Matthey

Veröffentlicht am 15. Juli 2015

Der Landkreis Lichtenfels hat in diesem Jahr Johnson Matthey in Redwitz mit dem „Ausbildungslöwen“ ausgezeichnet.

Über den Ausbildungslöwen freuen sich (von links): Thomas Wiesentheit (Personalleiter), Stefanie Geiger (kaufmännische Ausbildungsleitung), Eduard Schmidt (gewerblich-technischer Ausbilder), Landrat Christian Meißner und Matthias Lutz (gewerblich technischer Ausbilder).

Seit 5 Jahren verleiht der Landkreis Lichtenfels den „Ausbildungslöwen“ an Unternehmen, die sich um die duale Berufsausbildung verdient machen. In diesem Jahr war die Johnson Matthey Catalysts (Germany) GmbH in Redwitz unter den Preisträgern. In der Kategorie „qualitativ bester Ausbildungsbetrieb“ übergab Landrat Christian Meißner den Ausbildungslöwen an Personalleiter Thomas Wiesentheit. Verbunden mit der Auszeichnung ist ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

 

In seiner Laudatio würdigte Landrat Meißner, dass am Johnson Matthey Standort Redwitz seit über 40 Jahren erfolgreich junge Menschen ausgebildet werden. Bei der Bewerbung um den Ausbildungslöwen habe Johnson Matthey deshalb mit seinen engagierten und hochklassigen Auszubildenden gepunktet.  

 

In seiner Dankesrede betonte Personalleiter Thomas Wiesentheit, dass Johnson Matthey seit vielen Jahren  junge Menschen in 5 gewerblich-technischen Berufen und einem kaufmännischen Beruf ausbilde. Er betonte den hohen Stellenwert der Ausbildung, welcher sich unter anderem in der Vielzahl der ausbildungsbegleitenden Maßnahmen widerspiegelt. Besondere Highlights innerhalb der Ausbildungszeit sind für die jungen Menschen die zwei, jeweils einwöchigen Team-Aufenthalte in der hessischen Rhön. Neben Teambildung stärken die Auszubildenden innerhalb von Projektarbeiten, Workshops und Trainings Ihre Sozial- und Handlungskompetenzen. „Der Erfolg bestätigt unsere Anstrengungen: Unsere Auszubildenden sind häufig Berufsschul- und Kammerbeste. 2013 wurde einer unserer jungen Mitarbeiter sogar als Bundes-Bester ausgezeichnet“, unterstrich Thomas Wiesentheit.

 

In den vergangenen Jahrzehnten haben am Standort Redwitz mehrere hundert junge Menschen eine duale Berufsausbildung absolviert. Aktuell sind über 120 ehemalige Auszubildende in verschiedenen Funktionen bei Johnson Matthey in Redwitz tätig, 20 davon bekleiden sogar leitende Positionen.