Leben in und um Redwitz

Der Staffelberg, Wahrzeichen des Obermaintals.

Redwitz a. d. Rodach ist eine familienfreundliche Gemeinde mit ca. 3500 Einwohnern, in der es sich komfortabel und günstig leben lässt. Durch die verkehrsgünstige Lage im Norden der Metropolregion Nürnberg sind die benachbarten Kreisstädte Coburg, Lichtenfels, Kulmbach und Kronach innerhalb kürzester Zeit - ob mit Auto oder Bahn - zu erreichen. Die nächste Autobahn (A73) ist nur 13 Kilometer entfernt. Der nächste Flughäfen befindet sich in Nürnberg und ist in ca. einer Stunde erreichbar.

 

Freizeit

Wer viel arbeitet und sich in seinem Job engagiert, möchte in seiner Freizeit neue Energie tanken. Redwitz a. d. Rodach bietet dafür jede Menge Möglichkeiten: vom beheizten Freibad über Fußball, Tennis, Schießen, Kegeln, Sportfischerei, Turnen und Volleyball bis hin zu Minigolf. Routen und Trails für Wanderer und Mountainbiker sind direkt um Redwitz sowie in der benachbarten Fränkischen Schweiz und dem Frankenwald zahlreich vorhanden. Eines der anspruchsvollsten Klettergebiete weltweit befindet sich ebenfalls in der Fränkischen Schweiz.

 

Kunst und Kultur

In und um Redwitz a. d. Rodach lässt sich Geschichte, Kunst und Kultur hautnah erleben. Neben mittelalterlichen Burgen, Schlössern, zahlreichen Museen und regionalen Veranstaltungen wie Kirchweihen, Volksfesten oder Weihnachtsmärkten, kann die Region mit einigen Highlights aufwarten:

  • Coburg: Landestheater, internationales Samba-Festival, Schlossplatzfest, Schlossplatz-Open-Airs
  • Lichtenfels: Fränkisches Sommertheater, Korbmarkt
  • Kulmbach: Mittelaltermarkt, Altstadtfest, Plassenburg-Open-Airs, Kulmbacher Bierwoche
  • Kronach: Faust-Festspiele, Open-Air-Festival im Wallgraben der Festung Rosenberg 

 

Weiterführende Links